Pia Rolfs

Fernreise nach Südhessenafrika

Mal eben für ein Wochenende nach Südafrika? Das muss nicht so dekadent sein, wie es klingt. Kurz vor dem Odenwald habe ich ein Hotel entdeckt, dass südafrikanisches Flair vermittelt: die Farmerhaus-Lodge. Sie hat im vergangenen Jahr eröffnet und gehört der Familie Schodlock – Südafrika-Fans, die in Groß-Umstadt bereits seit Jahrzehnten das Restaurant „Farmerhaus“ betreiben. Das Hotel liegt mitten im Ort, zum Restaurant in den Weinbergen gibt es einen Shuttle mit dem Jeep. Zebra, Strauß und Gazelle lassen sich dort aber in kleinen Portionen verspeisen, ohne dass sie zuvor erlegt werden müssen. Wer dazu den schweren Rotwein Pinotage trinkt, dem fallen im Hotelzimmer später schnell die Augen zu. Schade, denn es ist sehr geschmackvoll gestaltet. Nur der freie Blick auf die Toilette durch eine Glasscheibe bleibt gewöhnungsbedürftig. Dem Zimmergenossen bei allen Verrichtungen zuzusehen, ist vielleicht auch in Südhessenafrika ein bisschen zu viel Natur.
(www.farmerhaus.de)